Postproduktion in Bearbeitung

PIXEL CLOUD

Die gesamte Postproduktion in der Cloud.

Dailies, Schnittassistenz, Editing, Color Grading, Sound Post, Delivery und Materialarchivierung.

 

FEATURE ÜBERSICHT

Die Pixel Cloud ist eine Infrastruktur zur vollständigen Realisierung eines Postproduktionsworkflows in der Cloud.
Ausgehend von der Pixel Cloud als zentralem Knotenpunkt, können die einzelnen Gewerke über Awesome Pixels oder Drittanbieter indviduell im Workflow integriert werden.

  • ​Schnittassistenz

  • Editing

  • Conforming

  • Grading

  • Soundpostproduction

  • Deliveries

  • ​Datensicherung und Langzeitarchivierung Off-Set

 

PREISE

Pixel Cloud

ab 10.000€/Projekt

Individuelle Workflow-Entwicklung

 
AP Medienbedarf _ Still _ Raid 2.0.jpg

MATERIAL IN DER CLOUD. WAS SOLL DAS BEDEUTEN?

Proxies, Dailies und Rohmaterial in der Cloud

Ingest des Materials

Die Proxies und Dailies werden am Set mit Hilfe von Camera2Cloud direkt in die Cloud geladen. Das Rohmaterial wird in einem regelmäßigen Zyklus in der Postproduktion hochgeladen.

Arbeiten mit dem Material während der Postproduktion

Alle Gewerke der Postproduktion können sich nun das Proxy-Material Live-Streamen, zur Bearbeitung downloaden oder direkt in kompatible Software synchronisieren. Falls nötige können die benötigten Rohfiles eingesehen und runtergeladen werden.

Langzeitarchivierung nach Fertigstellung

Das Material wird in einen kostengünstigen Cold Storage eingelagert und steht auf Anfrage innerhalb von 24 Stunden überall auf der Welt zur Verfügung. Das gesamt Material kann jederzeit als Vorschau eingesehen werden und ggf. können einzelne Clips runtergeladen werden.

 

FAQ

Welche Vorteile hat eine Postproduktion in der Cloud?

Da sich die gesamten Daten zum Projekt in der Cloud befinden, können die einzelnen Gewerke in der Postproduktion (Editor, Regie, Colorist, etc.) ortsunabhängig ausgewählt werden. Darüber hinaus sind alle Conforming und Delivery Prozesse vollständig automatisiert und können mit minimalem Personalaufwand umgesetzt werden.

Werden bei der Cloud Post Camera2Cloud Technologien eingesetzt?

Ja, i.d.R. werden die Proxy-Uploads am Set mit Hilfe von Camera2Cloud realisiert.

 
BW-1025547_edited.jpg

Jan Scholl

Projektmanagement | Back-Office

Gerne erstelle ich Dir ein unverbindliches Angebot und blockiere direkt anstehende Drehtage für Euer Projekt.
In einem kurzen Telefonat können wir alle Basisinformationen klären. Ich freue mich auf Deinen Anruf!